Grundlegendes zur Technologie

Rapid Prototyping, Generative Fertigungsverfahren, 3D Drucken, 3D Printing, Desktop Manufacturing - dies sind alles Bezeichnungen für die Technologie und die Anwendung von Schichtaufbauverfahren (additive Fertigungsverfahren).

Die unterschiedlichen Bezeichnungen identifizieren unterschiedliche Fertigungsverfahren. Durch die schnelle Verfügbarkeit von komplexen Prototypen oder Modellen konnte die Produktentwicklung neudefiniert werden. Die Maschinen, die Genauigkeit der Werkstücke sowie die Technologie des 3D Druckes wurden stetig verbessert. Dadurch lassen sich zunehmend losgrössenunabhängige Endprodukte herstellen. In einigen Branchen wie dem Maschinenbau, der Medizintechnik oder auch der Flugzeugindustrie haben sich die additiven Fertigungstechnologien bereits etabliert.

Die additiven Fertigungsverfahren erfordern eine neue, konstruktive Denkweise. Diese Denkweise möchte das RAU den Lernenden in praktischen Arbeiten mit der additiven Fertigungstechnologie vermitteln.

 

  
Spezifikation 3D Modelling Prototyping